Georg Jonathan Precht / Richard David Precht

Die Instrumente des Herrn Jørgensen

Roman

 

Lilleo, eine kleine dänische Insel in der Ostsee. Für einen Sommer lang ist der Kriminalassistent Ansgar Jørgensen auf das beschauliche Eiland versetzt worden, um die Pro-vinz kennenzulernen. Doch bereits am Tag seiner Ankunft wird er mit einem mysteriösen Todesfall konfrontiert und dies ist nicht das einzige Rätsel, das sich hinter der malerischen Kulisse verbirgt. Als Jørgensen immer tiefer in die dunkle Geschichte der Insel eindringt, macht er ungeahnte Entdeckungen ...

Eine raffiniert komponierte Kriminalgeschichte, eine Liebeserklärung an eine einsame Insel im hohen Norden -und ein Buch über die Ordnung der Welt, die Macht der Phantasie und die Tragikomik allen Daseins.

"Episch und lustvoll erzählt!"

Der Spiegel

"Mit sinnlicher Unmittelbarkeit fangen die Brüder Precht das Inselleben in Bildern ein, die man fühlen, schmecken und riechen kann. Ein pralles Lesevergnügen!"

Kölnische Rundschau

Richard David Precht

Publizist / Autor / Philosoph


Oben
Copyright © Richard David Precht